KJG-Beitrittserklärung

 

Ich erkläre hiermit meine Mitgliedschaft in der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

 

X Ich bin Mitglied in der Pfarrgemeinschaft/Dekanat: Bildechingen
O Ich bin Einzelmitglied, d. h. direkt Mitglied beim Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart(nur möglich, wenn keine KJG-Pfarrgemeinschaft besteht)

 

Die Grundlagen und Ziele der KJG sind mir bekannt. Eine Satzung bekomme ich über die Pfarrjugendleitung oder direkt beim KJGDiözesanverband, Antoniusstr. 3, 73249 Wernau.

 

Ich verpflichte mich, den Jahresbeitrag (Derzeit 15 €. Wir behalten uns eine Änderung des Mitgliedsbeitrags vor.) für das jeweilige Kalenderjahr zu entrichten. Dafür erhalte ich alle Rechte einer KJG-Mitgliedschaft, wie z. B. Stimmrecht in den jeweiligen Gremien, verbilligter TeilnehmerInnenbeitrag bei KJG-Veranstaltungen, verbilligter Bezug von KJG-Materialien u. v. m. Die Beendigung meiner Mitgliedschaft muss ich bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres der Pfarrleitung schriftlich mitgeteilt haben. Habe ich dies nicht rechtzeitig gemacht, verlängert sich meine Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Jahr.


 

Name/Vorname    _____________________

Geburtsdatum      _____________________

Straße                ______________________

Postleitzahl          ______________________

Wohnort             ______________________

e-mail                 ______________________

Handy / Tel.Nr.    ______________________

 

Datum Unterschrift Mitglied Bei Mitgliedern jünger als 14 Jahre, bitte zusätzlich Unterschrift eines Erziehungsberechtigten*

Bankeinzugsermächtigung:


Ich bin damit einverstanden, dass der Mitgliedsbeitrag von meinem Konto per Bankeinzug bezahlt wird.


Konto-Nr.: BLZ: ___________ Bank: _______________


Unterschrift:__________________________________

 

*Als Kinder- und Jugendverband ist es eines unserer Ziele, unseren Mitgliedern den Umgang mit Demokratie zu vermitteln. Dazu gehört es auch, dass Kinder und Jugendliche lernen, ihre Wünsche zu äußern und selbständig Entscheidungen zu treffen. Wir möchten daher bei Jugendlichen ab 14 Jahren, was die Entscheidung der Mitgliedschaft in der KJG angeht, auf den „Taschengeldparagraph (§ 110 BGB)“ vertrauen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren, dürfte der Mitgliedsbeitrag in der Regel im Rahmen des zur Verfügung stehenden Taschengeldes liegen. Wir vertrauen hier auf die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

 

Die Beitrittserklärung verbleibt bei der Pfarrgemeinschaft. Die Daten werden an den Diözesanverband weitergeleitet. Einzelmitglieder senden ihre Beitrittserklärung direkt an den Diözesanverband.